Horizontale Auswuchtmaschine CMT 700H2PW

Auswuchtmaschine CMT 700H2PW mit Teleskop Schutzvorrichtung Klasse C / optional

Maschinenbeschreibung

Horizontale, kraftmessende Auswuchtmaschine n.o.g. technischen Details und nachfolgenden Angaben


Umschlingungsbandantrieb für leichtes Verschieben und Klemmung in T-Nut des Maschinenbetts, Antriebsmotor mit Riemenscheibe, einstellbare Umlenkrollen und pneumatische Riemenspannung inkl. Satz Antriebsriemen. Riemen gegen Zuzahlung

Bremse im Bandantrieb zum Festhalten des Rotors während des Unwuchtausgleichs,FuBschalter zum lösen der Bremse ( nicht vorhanden). – nicht nötig! Schaltschrank mit eingebautem Unwuchtmesssystem, bestehend aus:
Messelektronik fur Passfederkompensation,lndustrie-PC und Touch-Screen Monitor, Ethernet-Schnittstelle und Windows Betriebssystem.

Alle Maße und Gewichte sind auf Kundewunsch veränderbar.

Messeinheit

  • Der ROTOERTEST 505 basiert auf Mikroprozessor Technologie und ist in einem RITTAL Gehäuse verbaut,
  • Die neueste industrielle Version von Microsoft Windows XP Embedded ist installiert,
  • Datenspeicherung auf USB und A4 Ausdruck,
  • Die Steuereinheit ist mit Wireless LAN (Wi-Fi) und Ethernet ausgerüstet
  • Die Massenkorrektur der Unwucht erfolgt durch Erhöhung bzw. Reduzierung ( Ausgleichmasse)
  • Auf dem 17`` LCD-Touchscreen wird die Winkellagerung und die Position der Unwucht angezeigt,
  • Die Messeinheit erfüllt die Standards nach PN-93/N-01359 (ISO 1940), um die Unwucht in jeder Korrekturebene zu berechnen.
  • Das Messmodul der Maschine berechnet diese Werte automatisch.
  •  


    Beispiel Auswuchtmaschine mit Kardanantrieb

    Axialgegenhalter zur Aufnahme axialer Lasten bei Bandantrieb. Winkeleindrehanzeige zum schnellen und.genauen Übertragen der gemessenen

    • Unwuchtwinkellage auf den Rotor (manuelles Eindrehen)
    • Elektrische Steuerung gem. VDE Vorschriften -(Stromumrichter abgesichert mit 300 Miliamper)
    • CE-Konformitätserklärung
    • Werkzeugsatz- nicht im Lieferprogramm ( Spezialwerkzeuge nicht erforderlich)
    • Betriebsanleitung in Deutsch


    2) Zubehör
    Schutzeinrichtung ausgeführt als Berührschutz und vor wegfliegenden Teilen des sich drehenden Rotors

    2.1) Schutzklasse B
    nach DIN ISO 21940-23
    (siehe Abbildung Seite 3)

    2.2) Schutzklasse C 600/240 nach ISO 7475 befestigt am Maschinebett
    (Siehe Abbildung Seite1)

    Beispiel Auswuchtmaschine mit Bandantrieb

    3. Optionen


    Protokollsystem zur Erstellung eines Auswuchtprotokolls
    3.2) komplett mit Drucker und Schnittstelle, eingebaut im Schaltschrank-inklusive


    3.3) Einstellrotor inkl.Zubehör

    nach DIN ISO 21940-21
    Zurn überprufen und zur Maschinenjustage der Messergebnisse Satz Test- und Justagegewichte



    Nicht im Lieferprogramm- auf wunsch-lieferbar-separates Angebot.
    3.4) Software-Erweiterung zur Umrechnung des Unwuchtausgleichs in Bohrtiefe ......inklusive...........

    LIEFERZEIT

    Vier Monate nach Eingang der Bestellung und Klärung aller Technischen Details.

    CMT_10000_L2PWL
    Infolatt PDF Download (0,8 MB)
    Produkte
    Produkte
    Drucken
    Seite Drucken