Spezielle Auswuchtmaschinen für Papierwalzen, ander Walzenarten und Laufräder

Auswuchtmaschinen für Papierwalzen und andere Walzenarten.

Besonderheiten
  • Langes Bett
  • Dauerhafte Kalibrierung - keine zusätzlichen Kalibrierungsmaßnahmen notwendig
  • Das gebräuchlichste Antriebssystem, das verwendet wird sind Antriebsriemen. Für schwere Rotoren wird der End-Antrieb empfohlen
  • Es können beide Antriebssysteme installiert werden.
  • Kurzer Zeitbedarf für Messdurchläufe
  • Walzen für Rotoren mit integriertem Wellen und Prismen für Rotoren auf der Auswuchtachse
  • Stufenlos regelbare Einstellungen für die Beschleunigung
  • Lange und schlanke Rotorenkönnen wie starre oder flexible Rotoren ausgewuchtet werden
  • Hohe Genauigkeit und Effizienz
  • Intuitive und einfache Bedienung
  • Winkeleindrehanzeige, wenn Display im Ausschalt-Modus
  • Spezielle Maschinenkonstrultion für eine große Bandbreite von Rotoren
  • Die Software wandelt die Stärke der Unwucht in Messwerte für die Korrekturverfahren um, wie z.B. die Anzahl von bar/Stangenmaterial, die an der Seitenwand der Welle abhängig vom Durchmessers und Länge angebracht werden; oder die Anzahl der Blättchen, die abhängig von Dicke und Breit ordnungsgemäß gebogen sein muss und dann in den inneren Durchmesser des Schaftes installiert wird; Bohren, Fräsen und viele Weitere.
  • Die Messeinheiten sind fähig Barcodes zu lesen und auszudrucken.
  • Auswuchtberichte werden auf externen Datenbanken für eine spätere Verwendung gespeichert.
  • CMT_10000_L2PWL
    Infolatt PDF Download (0,8 MB)
    Produkte
    Produkte
    Drucken
    Seite Drucken