Vertikale Auswuchtanlage

CMT - 15 V2S
Die vertikale Auswuchtmaschine CMT - 15 V2S mit 2 Korrekturebenen.

Die CMT 15 – V2S ist eine vertikale Auswuchtmaschine zum Auswuchten von verschiedensten Rotorserien. Der Auswuchtprozess findet in einer oder in zwei Korrekturebenen statt. Die Auswuchtmaschine kann von 3 Seiten von Roboter bestückt werden. Das Messmodul ROTORTEST 505 ist mit einem A4 Laserdrucker verbunden, sodass die Auswuchtberichte direkt gedruckt werden können. Daten können über USB und Ethernet gespeichert werden.
Die Auswuchtmaschine CMT-15 V2 S ist über die vorgegebene Schnittstelle mit dem Roboter kompatibel.


Das Messmodul berücksichtigt die rot Markierte Schraube M8x1 (2Gramm).
Bei jedem Messvorgang wird die Später Angebrachte M8x1 Schraube (ca. 2Gramm) kompensiert. Durch die Elektronische Kompensierung, liefert die Auswuchtmaschine sehr genaue Messergebnisse. Die später angebrachte Schraube M8x1 (2 Gramm) beeinflusst die Messung nicht (siehe beigelegte Zeichnung).
Ein Betriebsstundenzähler( nicht rücksetzbar ) ist in der Anlage vorhanden.

Der Rotortest ist in einer separaten Baugruppe, RITTAL Gehäuse, eingebaut. Er basiert auf Mikroprozessor Technologie.

1. Die Messeinheit erfüllt die Standards nach PN-93/N-01359 (ISO 1940/1-1986), um die Unwucht in jeder Korrekturebene zu berechnen. Das Messmodul der Maschine berechnet diese Werte automatisch.
2. Die Unwucht wird in ihrer momentanen Winkellagerung und Position angezeigt.
3. Die neuste Version von Microsoft Windows XP Embedded ist installiert.
4. Über das Steuerpult wird der Antrieb der Maschine bedient z.B.: Antrieb Start/Stopp und Regulierung der Drehgeschwindigkeit.
5. Die Steuereinheit ist mit Wireless LAN ausgerüstet.
6. Datenspeicherung auf USB und A4 Ausdruck.
7. Erlaubt Datentransfer über das Ethernet.
8. Das Messmodul ist voll automatisierbar.

Alle Daten werden an die Robotersteuerung gesendet

CMT_10000_L2PWL
Infolatt PDF Download (1 MB)
Produkte
Video sehen
Produkte
Produkte
Drucken
Seite Drucken